Passend zu Halloween gibt es es einen schwebenden Geist .

Der gute Spooky besteht aus Dingen aus dem Alltag und ein bisschen Müll.

Wir brauchen: Eine Pet Flasche, Müllbeutel ohne Farbe, 1 Taschentuch, ein Stück weißen Stoff (am besten Mull ), ein Stück Kordel, Wackelaugen , ein Stück Strohhalm, Klebeband durchsichtig, Bindfaden weiß, eine Schere oder Messer.

Man kann das Gesicht natürlich auch Malen, aber wir wollen alles weiterverwenden , daher ist nichts fest installiert.

Die Flasche spülen und trocknen,

den Boden abtrennen und aufbewahren.

Aus Müllbeuteln eine Kugel formen und über den Deckel stülpen,

mit Klebeband fixieren.

Ein Taschentuch über die Kugel Legen,

Das Tuch darüber legen,

sodass es gleichmäßig verteilt ist.

Mit der Kordel fixieren.

Dann das Gesicht nach Laune erstellen und glücklich sein 😊.

Jetzt kann man den Geist noch mit Licht versehen, eine dünnere Lichterkette geht gut .

Den Boden einfach wieder mit Klebeband fixieren, aber so dass man ihn jederzeit wieder zum ein-und ausschalten öffnen kann.

Zum Aufhängen den Bindfaden an der Kordel hinten verknoten.

👻🍁🎃

Happy Halloween und viel Spaß beim nachmachen 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.